Über mich

Kurz über mich….

Mein Name ist Yvonne Baumgärtner, geboren im Mai 1975 in Ingolstadt.
Studiert habe ich in Freising, Brauwesen und Getränketechnologie. So was ganz untypisches für eine Frau – aber ja, damals hat es mich da hingezogen und das war auch gut so. Ich wollte unbedingt etwas studieren, das hauptsächlich krisensicher ist, aber auch etwas, womit man in vielen Bereichen eine Arbeit bekommt und viel reisen durfte.

Damals war ich die
• extrem Eifrige
• Überehrgeizige
• Kämpferin
• Starke
• alles erreichen „Wollerin“
• Frau in einem Männerjob, die immer noch etwas mehr leisten wollte
• Immer im „Tun-Modus“
• Im „Ich muss beweisen, dass ich etwas kann“- Modus
Alles musste perfekt sein: Job, Haus, Beziehung, das Leben…

Yvonne Baumgärtner

Wo hat mich das hingeführt?
Nun erstmal war ich so in meiner Programmierung verankert, dass ich es erst sehr spät realisierte, dass ich so ziemlich zielsicher an mir vorbei lebte und den Weg in Richtung „Burn out“ eingeschlagen hatte. Ich habe schon sehr lange die Verbindung zu und das Gefühl für meinen Körper verloren. Mein Immunsystem war schon längst ganz runtergefahren und ich kämpfte ständig mit irgendwelchen Infekten und Schmerzen aufgrund von Verspannungen. Groß etwas für mich getan, habe ich immer nur ein bisschen, bis ich wieder einigermaßen funktionierte.
Erst der Verlust unseres Kindes, Ende des fünften Schwangerschaftsmonats, warf mich dann so richtig aus der Bahn. Da war der Stopp! Und ja da war dann auch Stopp. Ein Kinnhaken vom Leben, aber auch mein „Wake up call“.
Ein Impuls vom Leben, den dann auch ich mal hörte und ernst nahm. Ein Impuls in die Entschleunigung – die hatte ich auch dringend nötig.
In dieser Zeit begann ich dann richtig in mich hinein zu horchen. Mehr auf mein Herz zu lauschen. Ich realisierte, dass ich jahrelang eine Sehnsucht in mir immer wieder unterdrückt hatte. Die Sehnsucht, noch etwas anders im Leben zu tun als Projektmanagement und Beraterin in einem technischen Beruf.
Ich habe schon immer gespürt, dass ich aufblühe, wenn ich Menschen erreiche. Meine größte Stärke war schon immer eine Verbindung mit Menschen aufzubauen, Menschen zuzuhören, sie zu sehen und zu verstehen, ihnen einen Impuls zu geben und einfach da zu sein. Ihnen gut zu tun.
Die Arbeit mit dem Atem, verschiedensten Therapie- und Meditationsformen wie auch die systemische Arbeit, haben mir geholfen, mich immer mehr „frei zu schälen“ von meinen negativen Glaubenssätzen, Konditionierungen und Ängsten. Ich habe gelernt, für mich zu gehen, ich zu sein, mich zu befreien von selbst- und fremdauferlegtem Leistungsdruck und ganz wichtig, mich selbst zu lieben.

Jetzt bin ich eine Frau, die

  • Innig liebt
  • Zufrieden ist mit sich und der Welt
  • sehr empathisch, sensibel und einfühlsam ist
  • kreativ, neugierig und offen für neue Impulse ist
  • ehrlich ihre Meinung sagt
  • ein bisschen chaotisch und verrückt ist
  • es liebt, mit allen Sinnen zu genießen
  • und weiß, dass jeder Tag eine neue Chance bietet, sein Leben zu gestalten, es aber nur möglich ist, wenn man an sich arbeitet und fähig zur Selbstreflexion ist sowie lernt, sich und dem Leben zu vertrauen.

Ich hatte viele Impulse auf meinem Weg. Bin durch tiefe Täler gewandert und habe immer Wege und Lösungen gefunden aus der Krise zu kommen und mutig für mich zu gehen. Eine Krise ist immer eine Chance, eine Chance zu wachsen.
Mein Herzenswunsch es ist, Menschen, ob jung oder alt, auf ihrem Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden unterstützend zu begleiten.
Ich freue mich darauf, deine Impulsgeberin in einer Lebenssituation zu sein, in der du den einen oder anderen Impuls vielleicht gut brauchen kannst, um deinen Weg ein Stück leichter zu gestalten. Den Weg in ein angstfreies, selbstbestimmtes und glückliches Leben.

Meine Vita

  • Studium zur Diplom Ingenieurin für Brauwesen und Getränketechnologie an der TUM Weihenstephan
  • 3 jährige Ausbildung zur Lehrerin für integrative Atem- und Körperarbeit
  • Heilpraktikerausbildung allgemein und für Psychotherapie, Abschluss Heilpraktikerin für Psychotherapie (HeilprG)
  • Ausbildung in therapeutischer Familien- und Systemaufstellung
  • Weiterbildung in Phonophorese und Phonopunktur – Klangbehandlung mit Stimmgabeln unterschiedlicher Frequenzen
  • Weiterbildung in japanischem Heilströmen – Jin Shin Jyutsu
  • Weiterbildung zur Burnout und Resilienzberaterin
  • Weiterbildung in kognitiver Verhaltenstherapie

 

Mein Lieblingsspruch:
„Einfach tun, was richtig ist. Lassen, was nichts bringt. Lieben, wen wir lieben. Leben, was wir fühlen!“

Kontaktiere mich gerne

Du kannst mich über die folgenden Kontaktinformationen erreichen.

Telefon: 0151 / 289 825 67

E-Mail: vasb@qre-yrorafvzchyf.qr